Angebote zu "Denkstile" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Denkstile und Schulenbildung in der Biologie/Bi...
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Biologinnen und Biologen werden in einem besonderen Ausbildungsprozess für ihre Tätigkeit sozialisiert. Dabei spielen Methoden und Denkstile eine wesentliche Rolle. Diese werden u. a. in wissenschaftlichen Schulen, die durch herausragende Forscherpersönlichkeiten geprägt werden, vermittelt und weitergegeben. Auf diese Weise entstehenTraditionen, die sich mit Einrichtungen und Forscherkollektiven verbinden. Der Band behandelt die Auswirkungen von Schulen und Traditionssetzungen im Forschungs- und Ausbildungsprozess und bemüht sich insbesondere, die entsprechenden Karrierevorteile, aber auch die mit entsprechenden Schulbildungsprozessen verbundenen Risiken und Konfliktpotentiale an Beispielen und strukturellen Überlegungen deutlich zu machen.Wissenschaft und Politik werden im Allgemeinen als deutlich getrennte Bereiche aufgefasst – und das vor allem auch durch die jeweiligen Akteure. Das gilt scheinbar auch für die Lebenswissenschaften und die Politik. Die Wissenschaftsgeschichte – und hier vor allem auch die Historie der Biowissenschaften – zeigt jedoch, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einerseits sehr wohl die besonderen Ressourcen der Politik für ihre Forschungsanstrengungen mobilisieren können und dazu verschiedene Strategien zur Anpassung einsetzen. Andererseits sind Politikerinnen und Politiker immer wieder in der Lage, ihrerseits Forschungsressourcen für ihre politischen Ziele und Vorstellungen zu nutzen, öfter sogar zu instrumentalisieren. Der Band verdeutlicht dies an Beispielen aus verschiedenen Epochen unter sehr unterschiedlichen politischen Rahmenbedingungen. Er zeigt, dass die Beziehungen von Lebenswissenschaften und Politik weit komplizierter sind, als es z. B. gängige Einschätzungen von Indienstnahme oder Missbrauch der Wissenschaften durch diktatorische Regime nahelegen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Kampf der Habitate
43,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenwärtige soziale Systeme wirken wie evolutionär getriebene. Nicht nur Denkstile, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Solidarität und Kooperationen ändern sich. Soziale und kulturelle Systeme sind konfrontiert mit der Durchsetzung nach-gesellschaftlicher Netzpopulationen und vorläuferlosen bio- und infotechnischen Habitaten. Sie bilden die Infrastrukturen menschlichen Lebens im 21. Jahrhundert. In ihnen verbinden sich die seit fünf Jahrzehnten entwickelten Informationstechnologien mit Molekulargenetik, Synthetischer Biologie, Hirn- und Evolutionsforschung. Weltweit setzen kleine, rasch sich verändernde Netzwerke und autonome Projektökologien Menschen und Gesellschaften unter Stress. Es entstehen Konkurrenzkämpfe zwischen global zusammengesetzten Habitaten, bestimmt durch die ihnen zugrundeliegenden bio- und info-technischen Betriebssysteme. Sie haben nur noch wenig mit Gesellschaft und Kultur zu tun. Politik der Habitate absorbiert diese. Das Buch folgt empirisch und theoretisch der These, dass das 21. Jahrhundert durch bio-, info-, nano-, neurotechnische Politiken der Habitate bestimmt sein wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Kampf der Habitate
43,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenwärtige soziale Systeme wirken wie evolutionär getriebene. Nicht nur Denkstile, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Solidarität und Kooperationen ändern sich. Soziale und kulturelle Systeme sind konfrontiert mit der Durchsetzung nach-gesellschaftlicher Netzpopulationen und vorläuferlosen bio- und infotechnischen Habitaten. Sie bilden die Infrastrukturen menschlichen Lebens im 21. Jahrhundert. In ihnen verbinden sich die seit fünf Jahrzehnten entwickelten Informationstechnologien mit Molekulargenetik, Synthetischer Biologie, Hirn- und Evolutionsforschung. Weltweit setzen kleine, rasch sich verändernde Netzwerke und autonome Projektökologien Menschen und Gesellschaften unter Stress. Es entstehen Konkurrenzkämpfe zwischen global zusammengesetzten Habitaten, bestimmt durch die ihnen zugrundeliegenden bio- und info-technischen Betriebssysteme. Sie haben nur noch wenig mit Gesellschaft und Kultur zu tun. Politik der Habitate absorbiert diese. Das Buch folgt empirisch und theoretisch der These, dass das 21. Jahrhundert durch bio-, info-, nano-, neurotechnische Politiken der Habitate bestimmt sein wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Denkstile und Schulenbildung in der Biologie/Bi...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkstile und Schulenbildung in der Biologie/Biologie und Politik ab 38 € als Taschenbuch: Beiträge zur 22. Jahrestagung in Gießen 2013 und 23. Jahrestagung in Bonn 2014 der DGGTB. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Biologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Denkstile und Schulenbildung in der Biologie/Bi...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkstile und Schulenbildung in der Biologie/Biologie und Politik ab 38 EURO Beiträge zur 22. Jahrestagung in Gießen 2013 und 23. Jahrestagung in Bonn 2014 der DGGTB. 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe